Alle COMMUNALFM® -Drohnenpiloten haben aufbauend auf der neuen EU-Drohnenverordnung (welche am 1. Januar 2021 für alle Drohnen-Piloten in Kraft trat) bei der Prüfstelle für Fernpiloten (PStF) über das Luftfahrt-Bundesamt erfolgreich bestanden und Ihr Fernpiloten-Zeugnis (großer EU Drohnenführerschein / EU Kompetenznachweis) erhalten.

Herzlichen Glückwunsch an das UAV-Team!

 


Die Befliegung von Objekten mittels UAV (Unmanned Aerial Vehicle – umgangssprachlich Drohne) bietet neue Perspektiven für die Digitalisierung und Vermessung und findet auch im kommunalen Facility Management durch die Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten eine sinnvolle Anwendung. Aus den im Zuge einer Drohnenbefliegung gewonnenen Daten lassen sich Orthophotos und 3D-Punktwolken generieren, welche in weiterführenden Anwendungen georeferenziert und zu digitalen Geländemodellen verarbeitet werden können.

Eine photogrammetrische Datenerfassung erlaubt neben der Ermittlung von Massen, etwa im Bereich der Grau- und Grünflächenpflege, der Winterdienste oder der Baustellendokumentation, auch die Vermessung weiterer objektrelevanter Merkmale und Ausstattungsgegenstände, wie zum Beispiel die begehungsfreie Erfassung und Klassifizierung von Dachflächen oder Fassaden. Somit erschließen sich weitere Einsatzgebiete im Bereich der wiederkehrenden Prüfungen, wie etwa die versicherungs-relevante Sichtung von Dachaufbauten nach Starkwindereignissen. Durch eine Kombination der Daten aus dem UAV-Einsatz und 3D-Daten aus einem terrestrischem Laserscanning lässt sich die Modellqualität noch verbessern und hinsichtlich projektrelevanter Details erweitern.

Communal-FM GmbH
Communal-FM GmbH
Als Komplettanbieter rund um IT-gestütztes Facility Management stellt die Firma Communal-FM GmbH die speziellen Anforderungen von kommunalen Verwaltungen in den Mittelpunkt.

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.