Datenmigration

Um einem Informationsverlust im Zuge einer Ablösung von Altsystemen vorzubeugen, müssen die enthaltenen Daten mittels einer Migration in die aktuelle Anwendung übertragen werden. Neben vorhandenen Planunterlagen und Akten ist oftmals bei kommunalen Verwaltungen erfahrungsgemäß auch ein beträchtlicher Umfang an weiterführenden Objektinformationen und Daten vorhanden, z. B. Adresslisten, Energiedatenerfassungen oder sonstige Massendaten. Nach einer Überprüfung der maßgeblichen Daten auf Konsistenz, Plausibilität und Redundanzen werden diese in ein dediziertes Format übertragen und bedarfsgerecht in die Zielanwendung überführt.

Leistungen im Detail:

  • Analyse der vorhandenen Datenbestände und Formate
  • Plausibilitätsprüfung
  • Überprüfung auf Redundanzen
  • Aufbereitung in das Zielformat
  • Migration (teil-/automatisiert)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.