FM-Dokumentation

Als zentrales und in sämtliche Objekt- und FM-Module integriertes Modul folgt die FM-Dokumentation dem Prinzip der Vollständigkeit und der Verantwortlichkeit. Sämtliche digitalen Unterlagen, welche in den einzelnen Lebenszyklusphasen der zu bewirtschaftenden Objekte erstellt oder fortgeschrieben werden, können in einer frei definierbaren Gliederungsstruktur abgelegt und mit einer feingranularen Zugriffsberechtigung versehen werden. Sämtliche Dateien werden hinsichtlich ihrer Dokumentenart, ihrer Objekt- und/oder Maßnahmenzugehörigkeit gekennzeichnet und stehen in ihrer Gesamtheit den verantwortlichen Mitarbeitern zentral und mit historisierter Version zur Verfügung.

Auf diese Weise kann jeder Anwender zeit- und ortsunabhängig diejenigen Unterlagen einsehen, bearbeiten oder hinzufügen, welche ihn auch tatsächlich betreffen. Das Modul FM-Dokumentation verwaltet in beliebigen Formaten Revisionsunterlagen, Anlagenbeschreibungen, Bauakten, Planunterlagen, Ersatzteillisten, Fotos, Flucht- und Rettungspläne u. v. m. und präsentiert diese innerhalb der Browserumgebung, so dass z. B. auch CAD-Pläne unabhängig von jeweiligen Spezialanwendungen von jedem dazu berechtigten Anwender betrachtet werden können.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.