Auftragsmanagement

Das Auftragsmodul erlaubt die Erstellung und Verwaltung von Aufträgen mit mehreren Positionen, welche über die Aufgaben aus dem Störungsmodul hinausgehen. Fester Bestandteil des Moduls sind sowohl individuelle Freigabegrenzen, als auch definierte Workflows, welche die logische Überführung von einem Auftragsstatus zum nächsten abbilden. Angebote können angefragt, eingeholt, miteinander verglichen und in eine Beauftragung überführt werden. Sämtliche Vorgänge werden dabei automatisch und mitarbeiterbezogen historisiert, so dass der Bearbeitungsprozess über sämtliche Phasen hinweg nachvollziehbar und transparent dokumentiert bleibt. Durch die Einbindung in die begleitende Modulumgebung werden zudem Bezüge von Aufträgen zu Objekten, Verträgen, Rechnungen und Budgets hergestellt, so dass der jeweilige Erfassungsaufwand minimiert wird.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.