BiSS: Bürgerbelange im Service-System

Graffitis, wilde Mülldeponien, defekte Straßenbeleuchtung, zerstörte Spielgeräte in Grünanlagen und Bürger, welche sich darüber ärgern – Probleme, mit welchen die Kommunen täglich konfrontiert werden.

Die Anwendung BiSS (Bürgerbelange im Service-System) ist ein Werkzeug, mit welchem die Erfassung und die Abarbeitung von Bürgeranliegen entscheidend vereinfacht und transparent nachvollziehbar gemacht werden. Bürger und Behörde arbeiten Hand in Hand und tragen gemeinsam zur Verbesserung des Stadtbilds, zur Sicherheit und zum Gemeinwohl bei.

Belange der Bürger werden von diesen über die Homepage der Verwaltung oder per Smartphone vorkategorisiert und lokalisiert eingegeben und treffen in Echtzeit bei der Verwaltung zur entsprechenden Maßnahmeneinleitung ein. Die Bürger bleiben dabei stets über den aktuellen Status ihrer Meldung und deren Bearbeitung informiert.

Die Anwendung ist sowohl als eigenständige Lösung, als auch eingebunden in die Modullandschaft (als integrierter Bestandteil u.a. im Störungsmanagement) einsetzbar.
BiSS
BiSS
BiSS
BiSS

Die BiSS-Anwendung bietet die folgenden Funktionen:

  • Frontend-Anwendung für Melder / Backend-Anwendung für die Verwaltung
  • Kategorisierung: Störungsmeldungen, Fundsachen, Ordnungswidrigkeiten, persönliche oder sonstige Anliegen
  • Kinderleichte Bedienung, sowohl auf Melder- wie auch auf Verwaltungsseite
  • Zielgerichtete Menüführung dank ausgeklügelter Datenbanken - mit wenigen Klicks zu aussagekräftigen Meldungen
  • Lokalisierung der entsprechenden Belange durch einfache Navigation auf voreingestelltem Kartenmaterial
  • Optionales Mitschicken von Bildern zu Meldungen
  • Informationen über Meldungsverlauf und Bearbeitungsstatus, der Bürger "sieht, dass sich was tut"
  • Anwendungsinterne Konversationsmöglichkeit (Initiierung und Steuerung durch Verwaltung)
  • Nachrichtenverfolgung
  • Anbindungsmöglichkeit an bestehende Software (Modul Störungsmanagement)
  • Mehrere Anwendungskanäle zur zielgerichteten Weiterleitung an zuständige Mitarbeiter
  • Qualifizierung der eingehenden Meldungen samt Filtermöglichkeiten
  • Anwenderbezogene Meldungs- und Konversationsimports
  • Ausführliche Hinweise und Antworten auf Fragen der Melder (Datenschutzbestimmungen, FAQ, ...)

Standardauswertungen:

  • Meldungslisten, nach Kategorie, Datum, Melder, Qualifikationstyp, Status
  • Filtermöglichkeit nach Meldungsart und Qualifikation
  • Konversations-Dokumentation
  • Statistiken (Anzahl Konversationen, personenbezogen und gesamt, laufende und geschlossene, ...)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.