iCAD

Das FM-Modul „iCAD“ integriert sich in das Basismodul „Liegenschaftsmanagement Teil 1: Bauliche Anlagen und Platzanlagen“ und erleichtert den Aufbau von Objektstrukturen durch ein intelligentes Einlesen von CAD-Planunterlagen (z.B. automatischer Aufbau von Geschossen mit Raumattributen durch CAD-Import von Grundrissplänen).

iCAD ist dabei mehr als eine reine Schnittstelle zu CAD-Anwendungen und fungiert zudem als integrierter Viewer für DWG und DXF-Dateien, so dass weder der Zugriff auf kostspielige CAD-Anwendungen noch jeweilige spezifische Vorkenntnisse vorausgesetzt werden, um einen tiefgehenden Einblick in die vorhandenen CAD-Planunterlagen zu erhalten.

Die visuelle Darstellung beschränkt sich nicht nur auf die reine Objektstruktur sondern erlaubt ebenso die komfortable und ebenenbezogene Anzeige von thematischen Plänen, etwa bezüglich der unterschiedlichen Nutzungsarten, der Reinigungsbereiche oder der Energiebezugsflächen.

Die Navigationsinstrumente gehen in iCAD leicht von der Hand und beinhalten neben Positionierungsfunktionen wie Verschieben oder Ein-/Auszoomen auch Mess- und Druckfunktionen. So ermöglicht iCAD insbesondere visuell veranlagten Anwendern eine schnelle und zudem mobile Einsicht in thematische Planunterlagen.

Das Modul iCAD bietet die folgenden Funktionen:

  • Mobiler Zugriff auf Planunterlagen, auch ohne CAD-Spezialanwendung
  • Visualisierung von thematischen Plänen
  • Schneller Objektaufbau durch Import von Grundrissplänen
  • Einbindung in bestehende Modullandschaft (objektbezogene Darstellung)
  • DWG und DXF-Import und Visualisierung
  • Navigationsfunktionen

Standardauswertungen:

  • Grafische Darstellung von Grundrissplänen
  • Grafische Darstellung von thematischen Plänen