Reinigungsmanagement

Das FM-Modul „Reinigungsmanagement“ ist ein effizientes Werkzeug für die Erstellung und die Kontrolle von Reinigungsplänen (vorhandene Einbindung der DIN 77400), sowie deren Auswertung (z.B. Erstellung von Leistungsverzeichnissen für Ausschreibungen).

Ein Reinigungsplan besteht aus einer Zusammenstellung von Reinigungsleistungen und deren periodischer Ausführung (wie oft wird gereinigt). Die Reinigungsleistungen wiederum setzen sich aus Reinigungsobjekt (was wird gereinigt), Richtleistungen (Zeitbedarf pro Objekt und Mengeneinheit) und Reinigungstechnik (wie wird gereinigt) zusammen.

Die Verknüpfung von Reinigungsplänen zu Räumen mit entsprechenden Raumnutzungsarten begünstigt unterschiedliche Auswertungsmöglichkeiten, z. B. eine Übersicht über sämtliche in einem Gebäude, Geschoss oder Raum ausgeführten Leistungen. Durch die Assoziierung von Reinigungsteams (ob Eigen- oder Fremdreinigung) besteht darüber hinaus die Möglichkeit zur Auswertung des Zeitbedarfs und der theoretischen Auslastung der jeweiligen Fachkräfte.

Die Einbindung eines Qualitätsmesssystems (Qualitätslevel, Toleranzwerte) erlaubt ein effektives Controlling der durchgeführten Leistungen anhand von objektbezogenen Prüfformularen.
Reinigungsmanagement
Reinigungsmanagement
Reinigungsmanagement
Reinigungsmanagement
Reinigungsmanagement

Das Modul Reinigungsmanagement bietet die folgenden Funktionen:

  • Übersichtliche Planung, Verwaltung und Organisation der Reinigungsaktivitäten nach Reinigungsleistungen, -techniken und –objekten
  • Definition von Leistungsarten und Reinigungsintervallen (z. B. nach DIN 77400)
  • Erstellung von Reinigungsplänen mit Leistungsverzeichnissen
  • Integrierte Qualitätssicherung durch laufende Auswertung und Kontrolle
  • Ebenenübergreifende Auswertungsmöglichkeiten
  • Definition und Anpassung von Richtleistungskennzahlen
  • Vorbereitung zur Ausschreibung von Reinigungsleistungen

Standardauswertungen:

  • Reinigungs-Leistungsverzeichnisse
  • Reinigungs-/Revierpläne
  • Qualitäts-Kontrollberichte
  • Objekt-, Flächen- und Leistungsaufstellungen
  • Objektbezogener Zeitbedarf, periodisch oder jahresabsolut
  • Berechnung der theoretischen Auslastung des Reinigungspersonals
  • Grafische Darstellung durch Anbindung an das Modul iCAD
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.