Straßen und Wege

Das Objektmodul Straßen und Wege entspricht von Aufbau und Funktion her dem Liegenschaftsmodul und ergänzt dieses um die Möglichkeit, Straßen und Wege inklusive sämtlicher Abschnitte, Teilflächen (Beläge, Belastungsklassen, …) und begleitender Ausstattung (z. B. Lichtsignalanlagen, Bäume, …) zu kategorisieren und zu verwalten. Das Modul lässt sich entweder eigenständig oder aber vollständig in die Objektumgebung integriert betreiben. Die Anbindung an nachgelagerte FM-Module, wie z. B. das Modul der Verkehrssicherungspflichten oder das Störungsmodul erlaubt eine über die reine Zustandsbewertung hinausgehende Bewirtschaftung der straßenbaulichen Objekte.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.